haben Wilma besucht


Wilma,mein wunderhübsches Westiemädchen

geboren am 01.03.2008 begleitete mich bis zum 07.11.2017

9 1/2 Jahre waren wir unzertrennlich
Es war ein trauriger und schmerzvoller Abschied
Wilma hat unwiederbringlich das wichtigste und wertvollste verloren: Ihr Leben


Der schlimmste Tag in meinem Leben


Ich habe diese Webseite gestartet, um die Patientenbesitzer zum Nachdenken zu animieren.

 
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher

Zitat: Bertolt Brecht

Wenn jemand so phantasielos ist, eine Lüge mit Beweismaterial zu stützen, kann er ebenso gut gleich die Wahrheit sagen


Zitat: Oscar Wilde

https://www.facebook.com/GinaundWilma


 

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätte, würde ich hinaufsteigen und dich zurückholen.

 Am 07. 01. 2020, sind es schmerzvolle 26 Monate ohne mein geliebtes Westiemädchen.

Wenn man von mir verlangt, dass ich etwas Beweisbares glaube ( ohne den Beweis ), so ist das, wie wenn man von mir verlangt, dass ich etwas Unbeweisbares glaube: ich tue es nicht
( Bertolt Brecht )



Meine Frage an Sie, Dr. Friederike Schmidt in Peine, war das Absicht oder Inkompetenz, was Sie meinem Westiemädchen Wilma angetan haben?







Mir wird auch weiterhin niemand den Mund verbieten, bis jeder einzelne für seine Taten zur Rechenschaft gezogen wird.
Das ist keine Drohung, sondern ein Versprechen. Denn mich schüchtert keiner ein.  Ihr habt euch mit der Falschen angelegt.



Es bringt nichts die Dinge schön zu reden. Es bringt ebenso wenig Fakten herunterzuspielen und zu verharmlosen.
Manchmal bedarf es der Konfrontation mit der Wahrheit bzw. mit der Realität.


Strategien der Machtdemonstration, insbes. der Drohung, einesteils und der Täuschung des Bluffs.
( Dr. Friederike Schmidt in Peine ( Kleintierpraxis ) Ihr beliebtes Ablenkungsmanöver von Schuld
Machtspiele und Dominanz, Gesten erkennen. Wer sie erkennen will, muss sie kennen.

Armer kleiner Narzisst! "Wo andere ein Gewissen haben, ist da nichts"

Das glorreiche Selbstbild der Lächerlichkeit preisgegeben....


Noch ein Gedanke: Mit Narzissten ist es, wie mit einer dieser Kulissen in alten Westernfilmen: Sieht nach außen hin eindrucksvoll aus - aber es ist leider nichts dahinter.
Armer Narzisst




Die Tierärztin Dr. Friederike Schmidt in Peine "Kleintierpraxis" ist für den Tod meiner Westiehündin verantwortlich. Es  wurden u.a. Medikamente injiziert, die keine Zulassung für Hunde haben, sondern für Rinder,Pferde,Schweine: 2 x "Finadyne RPS 83 mg/ml und Cobactan 2,5%.

Injiziert wurde "Humanpräparat "MCP-Hexal-injekt" und "MCP-Hexal-Tropfen/Lösung" 1 mg/ml abgegeben 2 x 0,9 ml.

Abgesehen davon, dass Humanpräparate wie "MCP" keinen Bezug zur TÄHA herstellen und nicht verordnet werden dürfen, weil es für Hunde zugelassene Präparate gibt, die eingesetzt werden müssen. Die verordneten "MCP-Hexal-Tropfen/Lösung 1mg/ml" sind von dem Konzern Hexal gar nicht auf dem Markt verfügbar.

Kurz: Es gibt diese Tropfen nicht! Die vom Markt zurückgerufenen "MCP-Hexal-Tropfen 4mg/ml" Verfalldatum  11/2016.
Mein Westiemädchen bekam "MCP-Hexal-Tropfen/Lösung" am 05. 11. 2017.

Ich gehe davon aus, dass mein Westiemädchen "MCP-Hexal-Tropfen 4 mg/ml" bekommen hat, also ein bereits abgelaufenes Medikament.
Das wäre eine Straftat!

Das Präparat "Finadyne RPS 83 mg/ml" zugelassen für Rinder, Pferde, Schweine, ein starkes "nichtsteroidales Antiphlogistikum" ist seit 10/2018 nicht mehr verkehrsfähig.

Seit 12/2019 ist "Finadyne RPS 83 mg/ml" zugelassen für Rinder, Pferde, Schweine, wieder verkehrsfähig.

Die chronische Mitralklappeninsuffiziens wurde nicht "lege artis" behandelt und Medikamente verabreicht, die kontraindiziert waren.

Zwei angestellte Tierärztinnen der "Kleintierpraxis" injizierten meinem Westiemädchen ebenso die genannten Medikamente. Eine angestellte Tierärztin hat inzwischen eine eigene Praxis eröffnet, in Hannover! ( Da nicht nur die Praxisinhaberin, sondern zwei angestellte Tierärztinnen beteiligt waren, kommen wir zur delektischen Handlung )

Mein Westiemädchen wurde erlöst am 07. 11. 2017. Ich hatte eine andere Tierarztpraxis aufgesucht am 06. 11. 2017, weil ich am 05. 11. 2017, durch die diensthabende
Tierärztin ( Angestellte der "Kleintierpraxis) (Notdienst) die Bestätigung bekam, dass ein anderes Westiemädchen an einer "Luftembolie" in dieser "Kleintierpraxis"
gestorben ist. Merkwürdigerweise hat genau diese Tierärztin einige Zeit später die Kleintierpraxis von Dr. Friederike Schmidt verlassen und eine eigene Praxis in Hannover eröffnet.

Mein Westiemädchen hatte eine "chronische Mitralklappeninsuffiziens mit Lungenödem"sie mußte erlöst werden, weil sie sonst grausam erstickt wäre.
Tierärztliches Gutachten liegt mir vor.

Traurig ist auch die Tatsache, dass von mir angeforderte Ultraschallbilder (2) nicht an mich ausgehändigt werden, obwohl mir diese zustehen.
Machtgehabe, Arroganz, Ignoranz der Praxisinhaberin Dr. Friederike Schmidt in Peine.

Verwirren, Vertuschen, Verschweigen sind anscheinend die Grundpfeiler. Ebenso verhindert sie die Aufklärung über eingesetzte Medikamente, die es entweder gar nicht gibt oder keine Zulassung für Hunde haben. Akteneinsicht wird vehement verweigert. Grund: Geschäftsgeheimnis!



Ich sehe es als meine Pflicht an, Patientenbesitzer darauf aufmerksam zu machen. Damit möchte ich verhindern, dass andere Patientenbesitzer,  auch so eine schmerzhafte Erfahrung machen müssen!

Es ist mir eine Herzensangelegenheit.

Aufklärung zu den genannten Medikamenten und die ganze Geschichte von meinem Westiemädchen ist auf dieser Homepage nachzulesen.
Ich habe auch einige Artikel geschrieben über den Werdegang dieser unfassbaren Geschichte.

Hinweise, welche Rechte einem Patientenbesitzer zustehen, sind ebenfalls auf dieser Homepage zu finden.


Da die "Tierärztin" mich mit einem Zitat von "Oscar Wilde" demoralisieren wollte, halte ich es auch mit "Oscar Wilde" und gebe ein Zitat
an sie zurück:
"Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende"



https://gedankenwelt.de/machiavellisten-oder-wenn-der-zweck-die-mittel-heiligt/




Ich empfehle die Seite auf meiner Homepage: "Der Narzisst im Weißkittel"
( Gerade verdeckte Narzissten reagieren ganz stark und empfindlich auf Kritik. Kritik heißt "Gefahr")

Narzissten und die "Flying Monkeys" 
https://www.youtube.com/watch?v=ytHunCOH0FA

und

"Hände reinwaschen - in schmutziger Brühe"
Teil 1-11
Verwirren - Vertuschen - Verschweigen

Auf dieser Homepage veröffentlicht.

 
Egal, was andere über Trauer sagen und darüber, dass die Zeit alle Wunden heilt. Die Wahrheit ist, dass der Schmerz über deinen Tod, meine kleine Wilma, mich solange begleiten wird, bis mein Herz aufhört zu schlagen und ich meinen letzten Atemzug mache.