Medikamente für Wilma


10 Tabl.Cefaseptin, Dexamethason, Cobactan 2,5%,  2 x Finadyne RPS, 2 x  Duphamox LA,
führten dazu, dass Wilma immer mehr abgebaut hat, 4-5 Tage nichts mehr gefuttert hat,
nur noch gelben Schleim erbrochen hat und all diese Medikamente reichten wohl noch nicht aus:
Wilma bekam dann auch noch "Novalgin" und "MCP-Tropfen" injiziert. Getrunken hat sie dann auch nichts mehr.
Das Herzgeräusch was zwischenzeitlich festgestellt wurde, hat die Tierärztin nicht interessiert.
2 Tage nach Novalgin und MCP Tropfen mußte Wilma erlöst werden; schwere Herzinsuffiziens und Lungenödem.